MIT EINEM „G´SUNDEN ICH“ ZUR NEUEN AUTORITÄT

Ein Konzept in 3 Modulen

Modul 1 – TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises – „Schüttle dich frei!“

7 einfache und effiziente Atem- und Dehnungsübungen aus der Bioenergetik und dem Yoga, helfen tiefsitzende Anspannungen und Stress loszulassen und sich selbst in ein befreiendes Wohlbefinden zu bringen. Dabei wird im „Muskel der Seele“ ein ganz natürlicher Reflexmechanismus durch Vibrieren aktiviert, der Verspannungen löst und in ein befreiendes Wohlbefinden bringt. Diese ursprüngliche und sehr effektive Methode eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen und kann zur regelmäßigen Psychohygiene praktiziert werden.

Modul 2: Gesundheitsbild – „Geh’ und spiele dein „g´sundes Ich” frei!

Um in einer Beziehung und in der Erziehung präsent zu sein, brauchen wir eine Selbstverankerung (persönliche Präsenz), eine Ich-Stärke und eine Zufriedenheit mit sich im Hier und Jetzt. Das Konzept des Gesunden ICH lässt eine persönliche Vision von körperlicher, geistiger und seelischer Gesundheit und Problemfreiheit entstehen. Durch die angeleitete Trancereise, entsteht empathisch und intuitiv ein Dialog mit dem Unterbewussten, der die Selbstbestimmung fördert und zu Lösungsprozessen führt. Der Organismus beginnt nach Gesundheit und Selbstwirksamkeit zu streben, somit wird der Mut zur Handlungskompetenz erhöht.

Modul 3:  Achtsame Präsenz => Neue Autorität

„Neue Autorität ist ein Anker, eine Stärke, die wir anbieten, bezeugt von liebevoller Beharrlichkeit und Selbstkontrolle.“ (Haim Omer) Das Konzept mit dem systemischen Ansatz ist die Praxis des gewaltfreien Widerstandes nach Mahadma Gandhi. Eine respektvolle Beziehungskultur bringt positive Entwicklungsprozesse in Gang und führt zu konstruktiven Problemlösungen.

Zielgruppe:

Eltern, pädagogisches Fachpersonal, Lebens- und SozialberaterInnen, PsychologInnen, Interessierte

Voraussetzungen: Keine

Termine: Auf Anfrage

Preis:
€ 110,-
€ 80,-  Ermäßigung (gilt für KinderyogalehrerInnen von Sibylle Schöppel)

Zeiten: 9:30 – 17:30 (Änderungen vorbehalten)

Ort: Institut Projog, Sackstr. 12, 8010 Graz

Förderungen: Alle Aus- und Weiterbildungen des Institut  PROJOG sind förderungswürdig! (Ob du eine Förderung bekommst hängt von vielen Faktoren wie beispielsweise Bundesland, Einkommen, Anzahl der Kinder etc. ab und ist individuell zu prüfen.) Wir beraten dich gerne betreffend Auskunftsstellen.

Leistungen

  • Lehreinheiten

  • Lehrunterlagen

  • Teilnahmebestätigung mit Ö-CERT Qualitätssiegel (10 UE)

Inhalte

  • Vermittlung der hochwirksamen Technik TRE®

  • Eine Trancereise in „Das Gesundheitsbild“ von Dr. Merl und phänomenologische Körperarbeit „Walking-in-your-shoes“ von Joseph Culp

  • Angeleitete Visualisierung vom „g´sunden Ich“ übergehend in die Methodik von „Walking-in-your-shoes“

  • Vermittlung der 7 Säulen der Neuen Autorität und Vorstellung des Elternleitfadens

Anmeldung und Kontakt

Veranstalter: Institut Projog

Mail: office@institut-projog.at

Mobil: 0664/88398686

Referentin
Dipl. Soz. Hermine Ohner

Referentin, Supervision & Coaching

Systemische Supervisorin & Coach, Traumatherapeutin, Dipl.- Lebens- und Sozialberaterin